0 Gemerkte Farben

Angebotserstellung möglich unter 035725 / 70 500 oder als Rückruf

Remmers Holzschutz - Wohnraum-Lasur - sonderton / 2,5L

Wohnraum-Lasur
Wohnraum-Lasur
sonderton
     

Hinweis: Gewählte Variante (Farbe, Gebinde, Größe) wird geliefert. Nutzen Sie unser Farbvergleichstool, um die richtige Farbe für Sie zu finden.

Reichweite: Mit Wohnraum-Lasur - sonderton / 2,5L schaffen Sie ca. 25 m² bei einem Anstrich. Bitte beachten Sie, dass diese Verbrauchsangabe je nach Holzart und Oberfläche variieren kann. Hartholz=weniger, Weichholz=mehr, Glatt=weniger, Rau=mehr Verbrauch

Gefahrenmerkmale - Giftinformationszentrum-Nord 24h Hotline: +49(0)551 - 19240

Kennzeichnung gemäß Verordnung (EG) Nr. 1272/2008: Entfällt

Zusätzliche Angaben:
EUH208 Enthält Gemisch aus: 5-Chlor-2-methyl-2H-isothiazol-3-on [EG nr. 247-500-7] und 2-Methyl- 2H-isothiazol-3-on [EG nr. 220-239-6] (3:1). Kann allergische Reaktionen hervorrufen.
Sonstige Gefahren
Dies ist ein naturölhaltiges Produkt! VORSICHT, Selbstentzündungsgefahr durch den Gehalt an trocknenden Ölen bei verunreinigten Putzlappen, Pinseln, Filtermatten etc. Sofort nach Gebrauch in Wasser tränken, ausgebreitet im Freien oder an brandgeschützter Stelle trocknen lassen und getrennt entsorgen. Nicht an Spritzständen verarbeiten, an denen auch NC- und/oder 2 Komp.-Lacke verarbeitet werden, weil eine Gefahr der sofortigen oder zeitverzögerten Selbstentzündung besteht! Ergebnisse der PBT- und vPvB-Beurteilung

63,56 €
2.5 Liter (25,42 € / 1 Liter)

Preise inkl. gesetzlicher MwSt
versandkostenfrei

zzgl. Inselzuschlag

Lieferzeit 2-5 Tage

Bitte wählen Sie ihre Variante

Bitte Sonderton RAL Farbe wählen:

    Gelb und Beige (RAL 10...)
Grünbeige (RAL 1000)
 

Beige (RAL 1001)
 

Sandgelb (RAL 1002)
 

Signalgelb (RAL 1003)
 

Goldgelb (RAL 1004)
 

Honiggelb (RAL 1005)
 

Maisgelb (RAL 1006)
 

Narzissengelb (RAL 1007)
 

Braunbeige (RAL 1011)
 

Zitronengelb (RAL 1012)
 

Perlweiß (RAL 1013)
 

Elfenbein (RAL 1014)
 

Hellelfenbein (RAL 1015)
 

Schwefelgelb (RAL 1016)
 

Safrangelb (RAL 1017)
 

Zinkgelb (RAL 1018)
 

Graubeige (RAL 1019)
 

Olivgelb (RAL 1020)
 

Rapsgelb (RAL 1021)
 

Verkehrsgelb (RAL 1023)
 

Ockergelb (RAL 1024)
 

Currygelb (RAL 1027)
 

Melonengelb (RAL 1028)
 

Ginstergelb (RAL 1032)
 

Dahliengelb (RAL 1033)
 

Pastellgelb (RAL 1034)
 

Perlbeige (RAL 1035)
 

Perlgold (RAL 1036)
 

Sonnengelb (RAL 1037)
 

    Orange (RAL 20...)
Gelborange (RAL 2000)
 

Rotorange (RAL 2001)
 

Blutorange (RAL 2002)
 

Pastellorange (RAL 2003)
 

Reinorange (RAL 2004)
 

Leuchtorange (RAL 2005)
 

Leuchthell­orange (RAL 2007)
 

Hellrotorange (RAL 2008)
 

Verkehrs­orange (RAL 2009)
 

Signalorange (RAL 2010)
 

Tieforange (RAL 2011)
 

Lachsorange (RAL 2012)
 

Perlorange (RAL 2013)
 

    Rot (RAL 30...)
Feuerrot (RAL 3000)
 

Signalrot (RAL 3001)
 

Karminrot (RAL 3002)
 

Rubinrot (RAL 3003)
 

Purpurrot (RAL 3004)
 

Weinrot (RAL 3005)
 

Schwarzrot (RAL 3007)
 

Oxidrot (RAL 3009)
 

Braunrot (RAL 3011)
 

Beigerot (RAL 3012)
 

Tomatenrot (RAL 3013)
 

Altrosa (RAL 3014)
 

Hellrosa (RAL 3015)
 

Korallenrot (RAL 3016)
 

Rosé (RAL 3017)
 

Erdbeerrot (RAL 3018)
 

Verkehrsrot (RAL 3020)
 

Lachsrot (RAL 3022)
 

Leuchtrot (RAL 3024)
 

Leuchthellrot (RAL 3026)
 

Himbeerrot (RAL 3027)
 

Reinrot (RAL 3028)
 

Orientrot (RAL 3031)
 

Perlrubinrot (RAL 3032)
 

Perlrosa (RAL 3033)
 

    Violett (RAL 40...)
Rotlila (RAL 4001)
 

Rotviolett (RAL 4002)
 

Erikaviolett (RAL 4003)
 

Bordeauxviolett (RAL 4004)
 

Blaulila (RAL 4005)
 

Verkehrspurpur (RAL 4006)
 

Purpurviolett (RAL 4007)
 

Signalviolett (RAL 4008)
 

Pastellviolett (RAL 4009)
 

Telemagenta (RAL 4010)
 

Perlviolett (RAL 4011)
 

Perlbrombeer (RAL 4012)
 

    Blau (RAL 50...)
Violettblau (RAL 5000)
 

Grünblau (RAL 5001)
 

Ultramarinblau (RAL 5002)
 

Saphirblau (RAL 5003)
 

Schwarzblau (RAL 5004)
 

Signalblau (RAL 5005)
 

Brillantblau (RAL 5007)
 

Graublau (RAL 5008)
 

Azurblau (RAL 5009)
 

Enzianblau (RAL 5010)
 

Stahlblau (RAL 5011)
 

Lichtblau (RAL 5012)
 

Kobaltblau (RAL 5013)
 

Taubenblau (RAL 5014)
 

Himmelblau (RAL 5015)
 

Verkehrsblau (RAL 5017)
 

Türkisblau (RAL 5018)
 

Capriblau (RAL 5019)
 

Ozeanblau (RAL 5020)
 

Wasserblau (RAL 5021)
 

Nachtblau (RAL 5022)
 

Fernblau (RAL 5023)
 

Pastellblau (RAL 5024)
 

Perlenzian (RAL 5025)
 

Perlnachtblau (RAL 5026)
 

    Grün (RAL 60...)
Patinagrün (RAL 6000)
 

Smaragdgrün (RAL 6001)
 

Laubgrün (RAL 6002)
 

Olivgrün (RAL 6003)
 

Blaugrün (RAL 6004)
 

Moosgrün (RAL 6005)
 

Grauoliv (RAL 6006)
 

Flaschengrün (RAL 6007)
 

Braungrün (RAL 6008)
 

Tannengrün (RAL 6009)
 

Grasgrün (RAL 6010)
 

Resedagrün (RAL 6011)
 

Schwarzgrün (RAL 6012)
 

Schilfgrün (RAL 6013)
 

Gelboliv (RAL 6014)
 

Schwarzoliv (RAL 6015)
 

Türkisgrün (RAL 6016)
 

Maigrün (RAL 6017)
 

Gelbgrün (RAL 6018)
 

Weißgrün (RAL 6019)
 

Chromoxidgrün (RAL 6020)
 

Blassgrün (RAL 6021)
 

Braunoliv (RAL 6022)
 

Verkehrsgrün (RAL 6024)
 

Farngrün (RAL 6025)
 

Opalgrün (RAL 6026)
 

Lichtgrün (RAL 6027)
 

Kieferngrün (RAL 6028)
 

Minzgrün (RAL 6029)
 

Signalgrün (RAL 6032)
 

Minttürkis (RAL 6033)
 

Pastelltürkis (RAL 6034)
 

Perlgrün (RAL 6035)
 

Perlopalgrün (RAL 6036)
 

Reingrün (RAL 6037)
 

    Grau (RAL 70...)
Fehgrau (RAL 7000)
 

Silbergrau (RAL 7001)
 

Olivgrau (RAL 7002)
 

Moosgrau (RAL 7003)
 

Signalgrau (RAL 7004)
 

Mausgrau (RAL 7005)
 

Beigegrau (RAL 7006)
 

Khakigrau (RAL 7008)
 

Grüngrau (RAL 7009)
 

Zeltgrau (RAL 7010)
 

Eisengrau (RAL 7011)
 

Basaltgrau (RAL 7012)
 

Braungrau (RAL 7013)
 

Schiefergrau (RAL 7015)
 

Anthrazitgrau (RAL 7016)
 

Schwarzgrau (RAL 7021)
 

Umbragrau (RAL 7022)
 

Betongrau (RAL 7023)
 

Graphitgrau (RAL 7024)
 

Granitgrau (RAL 7026)
 

Steingrau (RAL 7030)
 

Blaugrau (RAL 7031)
 

Kieselgrau (RAL 7032)
 

Zementgrau (RAL 7033)
 

Gelbgrau (RAL 7034)
 

Lichtgrau (RAL 7035)
 

Platingrau (RAL 7036)
 

Staubgrau (RAL 7037)
 

Achatgrau (RAL 7038)
 

Quarzgrau (RAL 7039)
 

Fenstergrau (RAL 7040)
 

Verkehrsgrau A (RAL 7042)
 

Verkehrsgrau B (RAL 7043)
 

Seidengrau (RAL 7044)
 

Telegrau 1 (RAL 7045)
 

Telegrau 2 (RAL 7046)
 

Telegrau 4 (RAL 7047)
 

Perlmausgrau (RAL 7048)
 

    Braun (RAL 80...)
Grünbraun (RAL 8000)
 

Ockerbraun (RAL 8001)
 

Signalbraun (RAL 8002)
 

Lehmbraun (RAL 8003)
 

Kupferbraun (RAL 8004)
 

Rehbraun (RAL 8007)
 

Olivbraun (RAL 8008)
 

Nussbraun (RAL 8011)
 

Rotbraun (RAL 8012)
 

Sepiabraun (RAL 8014)
 

Kastanienbraun (RAL 8015)
 

Mahagonibraun (RAL 8016)
 

Schokoladen­braun (RAL 8017)
 

Graubraun (RAL 8019)
 

Schwarzbraun (RAL 8022)
 

Orangebraun (RAL 8023)
 

Beigebraun (RAL 8024)
 

Blassbraun (RAL 8025)
 

Terrabraun (RAL 8028)
 

Perlkupfer (RAL 8029)
 

    Weiß und Schwarz (RAL 90...)
Cremeweiß (RAL 9001)
 

Grauweiß (RAL 9002)
 

Signalweiß (RAL 9003)
 

Signalschwarz (RAL 9004)
 

Tiefschwarz (RAL 9005)
 

Weißaluminium (RAL 9006)
 

Graualuminium (RAL 9007)
 

Reinweiß (RAL 9010)
 

Graphitschwarz (RAL 9011)
 

Verkehrsweiß (RAL 9016)
 

Verkehrs­schwarz (RAL 9017)
 

Papyrusweiß (RAL 9018)
 

Perlhellgrau (RAL 9022)
 

Perldunkelgrau (RAL 9023)
 

 
Remmers  Wohnraum-Lasur auf Naturbasis Die Wohnraum-Lasur von Remmers ist auf Basis... mehr

Remmers  Wohnraum-Lasur auf Naturbasis

Die Wohnraum-Lasur von Remmers ist auf Basis von nachwachsenden Rohstoffen hergestellt. Dieses Produkt, das aus Bienenwachs, Naturharz und Leinölfirnis besteht, schafft es, dass ihr Holz im Innenbereich gepflegt und immer glänzend schön aussieht. Dabei ist die Verarbeitung ganz einfach. Sie reinigen die zu behandelnde Holzoberfläche von Staub und Schmutz und achten darauf, dass das Holz trocken ist. Mit einem Schleifpapier wird die Oberfläche leicht angeraut. Damit das Holz wieder in alter Schönheit erstrahlen kann, sollten Sie jetzt folgende Bearbeitungsschritte aufführen. Das Holz wird zuerst grundiert. Dazu wird die Remmers  Wohnraum-Lasur mit ungefähr 20 % Wasser verdünnt. Möchten Sie eine dickere Schicht Grundierung erhalten, dann erfolgt ein leichter Zwischenschliff und danach kann die zweite Schicht aufgetragen werden. Achten Sie dabei auf die empfohlene Körnung im Datenblatt. Als Finish wird dann die Lasur für den Innenbereich unverdünnt aufgetragen. Warten Sie, bis die Lasur vollständig getrocknet ist.  Die Remmers  Wohnraum-Lasur ist zum Beispiel auch einsetzbar als farbgebende Grundierung, besonders unter Treppen- oder Parkettlack. Auch unter Hartwachsöl ist eine Grundierung mit der Wohnraum-Lasur von Remmers ratsam. Achten Sie bei dunklen Farbtönen auf eine sorgfältige Grundierung, damit keine Farbunterschiede entstehen.

Daten und Fakten zur Remmers  Wohnraum-Lasur

Die Wohnraum Lasur von Remmers ist streichfähig und kann mit Wasser verdünnt werden. Schon durch einen Anstrich ist das Holz geschützt. Durch die samtig dezente Oberfläche wirken Hölzer edel und hochwertig. Dabei kann man sich darauf verlassen, dass die Wachsemulsion aus Bienenwachs, Naturharz und Leinölfirnis besteht und im Innenraum keine schädlichen Dämpfe entwickelt. Die Remmers  Wohnraum-Lasur lässt sich nicht nur streichen. Sie kann auch mit einer kurzflorigen Rolle, wie der Epoxyrolle von Remmers aufgetragen werden. Mit der Fließbecherpistole bekommt man eine besonders gleichmäßige Oberfläche. Je nach Holzart und Saugfähigkeit benötigen Sie für einen Quadratmeter Fläche zwischen 50 und 100 ml Wohnraum-Lasur. Diese muss nach der Verarbeitung gut trocknen. Nach 12 Stunden kann sie erneut überstrichen werden. Denken Sie beim Abschleifen an einen Staubfilter. Bei der Bearbeitung mit einer Spritzpistole sollten Sie einen Kombifilter verwenden.

Wo kann ich Remmers  Wohnraum-Lasur überall einsetzen?

Die Remmers  Wohnraum-Lasur ist für alle Holzarten im Innenbereich einsetzbar. Ältere Wand- und Deckenvertäfelungen werden mit dieser Lasur wieder wie neu und erhalten eine samtig glänzende Oberfläche. Holzregale oder Möbel im Feuchtbereich werden vor Nässe geschützt und bleiben lange unverwüstlich. Auch alte Möbel werden mit einer entsprechenden Vorbehandlung wieder ansprechend schön. Natürlich können Sie die Remmers  Wohnraum-Lasur auch als farbgebende Grundierung einsetzen und mit Lack oder Hartwachs-Öl end behandeln. Sie erhalten die Wohnraum-Lasur in vielen verschiedenen Farben und in drei Verpackungsgrößen. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim renovieren und ausbessern.

Geprüft entsprechend DIN EN 71-3 "Sicherheit von Spielzeug - Migration bestimmter Elemente".

Durch die natürlichen Rohstoffe sind geringe Farbtonschwankungen des Produktes möglich, die jedoch nach unseren Erfahrungen ohne Einfluß auf die Färbung der Holzoberfläche sind.

Reichweite: Mit Wohnraum-Lasur - sonderton / 2,5L von Remmers schaffen Sie ca. 25 m² bei einem Anstrich.

Datenblatt Wohnraum-Lasur-sonderton / 2,5L Datenblatt Wohnraum-Lasur-sonderton / 2,5L

Datenblatt Wohnraum-Lasur-sonderton / 2,5L Sicherheitsdatenblatt Wohnraum-Lasur-sonderton / 2,5L

Weiterführende Links zu "Wohnraum-Lasur"
Premium Lasur-Pinsel Premium Lasur-Pinsel
Öl Dauerschutz Lasur eco Öl Dauerschutz Lasur eco
HK-Lasur HK-Lasur
Deckfarbe Deckfarbe
Treppen- & Parkettlack Treppen- & Parkettlack
Holzschutz Creme Holzschutz Creme
Holzschutz-Grund Holzschutz-Grund
Verdünnung & Pinsel-Reiniger Verdünnung & Pinsel-Reiniger
Isoliergrund Isoliergrund
Hartwachs-Öl Hartwachs-Öl
Premium Lasur-Pinsel Premium Lasur-Pinsel
IG-10-Imprägniergrund IT IG-10-Imprägniergrund IT
HK-Lasur Grey-Protect HK-Lasur Grey-Protect
Imprägniergrund Plus Imprägniergrund Plus
Compact-Lasur PU Compact-Lasur PU
Remmers Pflege-Öl Pflegeöl
Verdünnung V 101 Verdünnung V 101
Wetterschutz-Lasur UV Wetterschutz-Lasur UV
Pflege-Set für Fenster Pflege-Set für Fenster
Fenster- & Türenlasur Fenster- & Türenlasur
Compactlack Compactlack
Remmers Aqua DL-65 Deckfarbe Aqua DL-65-Decklack PU
Venti Decklack Venti Decklack
Gartenholz-Öl Gartenholz-Öl
Aidol Allzweck-Lasur Aidol Allzweck-Lasur
Imprägnier-Lasur Imprägnier-Lasur
Zuletzt angesehen