0 Gemerkte Farben

Angebotserstellung möglich unter 035725 / 70 500 oder als Rückruf

Remmers Holzschutz - Öl Dauerschutz Lasur eco - sonderton / 2,5l

Öl Dauerschutz Lasur eco
Öl Dauerschutz Lasur eco
   

Hinweis: Gewählte Variante (Farbe, Gebinde, Größe) wird geliefert. Einige Standardfarben von Remmers tragen den gleichen Namen, wie Standard RAL-Farben, jedoch unterscheiden sich die Farben geringfügig. Nutzen Sie unser Farbvergleichstool, um die richtige Farbe für Sie zu finden.

Reichweite: Mit Öl Dauerschutz Lasur eco - sonderton / 2,5l schaffen Sie ca. 41,6 m² bei einem Anstrich. Bitte beachten Sie, dass diese Verbrauchsangabe je nach Holzart und Oberfläche variieren kann. Hartholz=weniger, Weichholz=mehr, Glatt=weniger, Rau=mehr Verbrauch

Gefahrenmerkmale - Giftinformationszentrum-Nord 24h Hotline: +49(0)551 - 19240

Einstufung gemäß Verordnung (EG) Nr. 1272/2008: Das Produkt ist gemäß CLP-Verordnung nicht eingestuft. 

66,19 €
2.5 Liter (26,48 € / 1 Liter)

Preise inkl. gesetzlicher MwSt
versandkostenfrei

zzgl. Inselzuschlag

Lieferzeit 2-5 Tage

Bitte wählen Sie ihre Variante

Bitte Sonderton RAL Farbe wählen:

    Gelb und Beige (RAL 10...)
Grünbeige (RAL 1000)
 

Beige (RAL 1001)
 

Sandgelb (RAL 1002)
 

Signalgelb (RAL 1003)
 

Goldgelb (RAL 1004)
 

Honiggelb (RAL 1005)
 

Maisgelb (RAL 1006)
 

Narzissengelb (RAL 1007)
 

Braunbeige (RAL 1011)
 

Zitronengelb (RAL 1012)
 

Perlweiß (RAL 1013)
 

Elfenbein (RAL 1014)
 

Hellelfenbein (RAL 1015)
 

Schwefelgelb (RAL 1016)
 

Safrangelb (RAL 1017)
 

Zinkgelb (RAL 1018)
 

Graubeige (RAL 1019)
 

Olivgelb (RAL 1020)
 

Rapsgelb (RAL 1021)
 

Verkehrsgelb (RAL 1023)
 

Ockergelb (RAL 1024)
 

Currygelb (RAL 1027)
 

Melonengelb (RAL 1028)
 

Ginstergelb (RAL 1032)
 

Dahliengelb (RAL 1033)
 

Pastellgelb (RAL 1034)
 

Perlbeige (RAL 1035)
 

Perlgold (RAL 1036)
 

Sonnengelb (RAL 1037)
 

    Orange (RAL 20...)
Gelborange (RAL 2000)
 

Rotorange (RAL 2001)
 

Blutorange (RAL 2002)
 

Pastellorange (RAL 2003)
 

Reinorange (RAL 2004)
 

Leuchtorange (RAL 2005)
 

Leuchthell­orange (RAL 2007)
 

Hellrotorange (RAL 2008)
 

Verkehrs­orange (RAL 2009)
 

Signalorange (RAL 2010)
 

Tieforange (RAL 2011)
 

Lachsorange (RAL 2012)
 

Perlorange (RAL 2013)
 

    Rot (RAL 30...)
Feuerrot (RAL 3000)
 

Signalrot (RAL 3001)
 

Karminrot (RAL 3002)
 

Rubinrot (RAL 3003)
 

Purpurrot (RAL 3004)
 

Weinrot (RAL 3005)
 

Schwarzrot (RAL 3007)
 

Oxidrot (RAL 3009)
 

Braunrot (RAL 3011)
 

Beigerot (RAL 3012)
 

Tomatenrot (RAL 3013)
 

Altrosa (RAL 3014)
 

Hellrosa (RAL 3015)
 

Korallenrot (RAL 3016)
 

Rosé (RAL 3017)
 

Erdbeerrot (RAL 3018)
 

Verkehrsrot (RAL 3020)
 

Lachsrot (RAL 3022)
 

Leuchtrot (RAL 3024)
 

Leuchthellrot (RAL 3026)
 

Himbeerrot (RAL 3027)
 

Reinrot (RAL 3028)
 

Orientrot (RAL 3031)
 

Perlrubinrot (RAL 3032)
 

Perlrosa (RAL 3033)
 

    Violett (RAL 40...)
Rotlila (RAL 4001)
 

Rotviolett (RAL 4002)
 

Erikaviolett (RAL 4003)
 

Bordeauxviolett (RAL 4004)
 

Blaulila (RAL 4005)
 

Verkehrspurpur (RAL 4006)
 

Purpurviolett (RAL 4007)
 

Signalviolett (RAL 4008)
 

Pastellviolett (RAL 4009)
 

Telemagenta (RAL 4010)
 

Perlviolett (RAL 4011)
 

Perlbrombeer (RAL 4012)
 

    Blau (RAL 50...)
Violettblau (RAL 5000)
 

Grünblau (RAL 5001)
 

Ultramarinblau (RAL 5002)
 

Saphirblau (RAL 5003)
 

Schwarzblau (RAL 5004)
 

Signalblau (RAL 5005)
 

Brillantblau (RAL 5007)
 

Graublau (RAL 5008)
 

Azurblau (RAL 5009)
 

Enzianblau (RAL 5010)
 

Stahlblau (RAL 5011)
 

Lichtblau (RAL 5012)
 

Kobaltblau (RAL 5013)
 

Taubenblau (RAL 5014)
 

Himmelblau (RAL 5015)
 

Verkehrsblau (RAL 5017)
 

Türkisblau (RAL 5018)
 

Capriblau (RAL 5019)
 

Ozeanblau (RAL 5020)
 

Wasserblau (RAL 5021)
 

Nachtblau (RAL 5022)
 

Fernblau (RAL 5023)
 

Pastellblau (RAL 5024)
 

Perlenzian (RAL 5025)
 

Perlnachtblau (RAL 5026)
 

    Grün (RAL 60...)
Patinagrün (RAL 6000)
 

Smaragdgrün (RAL 6001)
 

Laubgrün (RAL 6002)
 

Olivgrün (RAL 6003)
 

Blaugrün (RAL 6004)
 

Moosgrün (RAL 6005)
 

Grauoliv (RAL 6006)
 

Flaschengrün (RAL 6007)
 

Braungrün (RAL 6008)
 

Tannengrün (RAL 6009)
 

Grasgrün (RAL 6010)
 

Resedagrün (RAL 6011)
 

Schwarzgrün (RAL 6012)
 

Schilfgrün (RAL 6013)
 

Gelboliv (RAL 6014)
 

Schwarzoliv (RAL 6015)
 

Türkisgrün (RAL 6016)
 

Maigrün (RAL 6017)
 

Gelbgrün (RAL 6018)
 

Weißgrün (RAL 6019)
 

Chromoxidgrün (RAL 6020)
 

Blassgrün (RAL 6021)
 

Braunoliv (RAL 6022)
 

Verkehrsgrün (RAL 6024)
 

Farngrün (RAL 6025)
 

Opalgrün (RAL 6026)
 

Lichtgrün (RAL 6027)
 

Kieferngrün (RAL 6028)
 

Minzgrün (RAL 6029)
 

Signalgrün (RAL 6032)
 

Minttürkis (RAL 6033)
 

Pastelltürkis (RAL 6034)
 

Perlgrün (RAL 6035)
 

Perlopalgrün (RAL 6036)
 

Reingrün (RAL 6037)
 

    Grau (RAL 70...)
Fehgrau (RAL 7000)
 

Silbergrau (RAL 7001)
 

Olivgrau (RAL 7002)
 

Moosgrau (RAL 7003)
 

Signalgrau (RAL 7004)
 

Mausgrau (RAL 7005)
 

Beigegrau (RAL 7006)
 

Khakigrau (RAL 7008)
 

Grüngrau (RAL 7009)
 

Zeltgrau (RAL 7010)
 

Eisengrau (RAL 7011)
 

Basaltgrau (RAL 7012)
 

Braungrau (RAL 7013)
 

Schiefergrau (RAL 7015)
 

Anthrazitgrau (RAL 7016)
 

Schwarzgrau (RAL 7021)
 

Umbragrau (RAL 7022)
 

Betongrau (RAL 7023)
 

Graphitgrau (RAL 7024)
 

Granitgrau (RAL 7026)
 

Steingrau (RAL 7030)
 

Blaugrau (RAL 7031)
 

Kieselgrau (RAL 7032)
 

Zementgrau (RAL 7033)
 

Gelbgrau (RAL 7034)
 

Lichtgrau (RAL 7035)
 

Platingrau (RAL 7036)
 

Staubgrau (RAL 7037)
 

Achatgrau (RAL 7038)
 

Quarzgrau (RAL 7039)
 

Fenstergrau (RAL 7040)
 

Verkehrsgrau A (RAL 7042)
 

Verkehrsgrau B (RAL 7043)
 

Seidengrau (RAL 7044)
 

Telegrau 1 (RAL 7045)
 

Telegrau 2 (RAL 7046)
 

Telegrau 4 (RAL 7047)
 

Perlmausgrau (RAL 7048)
 

    Braun (RAL 80...)
Grünbraun (RAL 8000)
 

Ockerbraun (RAL 8001)
 

Signalbraun (RAL 8002)
 

Lehmbraun (RAL 8003)
 

Kupferbraun (RAL 8004)
 

Rehbraun (RAL 8007)
 

Olivbraun (RAL 8008)
 

Nussbraun (RAL 8011)
 

Rotbraun (RAL 8012)
 

Sepiabraun (RAL 8014)
 

Kastanienbraun (RAL 8015)
 

Mahagonibraun (RAL 8016)
 

Schokoladen­braun (RAL 8017)
 

Graubraun (RAL 8019)
 

Schwarzbraun (RAL 8022)
 

Orangebraun (RAL 8023)
 

Beigebraun (RAL 8024)
 

Blassbraun (RAL 8025)
 

Terrabraun (RAL 8028)
 

Perlkupfer (RAL 8029)
 

    Weiß und Schwarz (RAL 90...)
Cremeweiß (RAL 9001)
 

Grauweiß (RAL 9002)
 

Signalweiß (RAL 9003)
 

Signalschwarz (RAL 9004)
 

Tiefschwarz (RAL 9005)
 

Weißaluminium (RAL 9006)
 

Graualuminium (RAL 9007)
 

Reinweiß (RAL 9010)
 

Graphitschwarz (RAL 9011)
 

Verkehrsweiß (RAL 9016)
 

Verkehrs­schwarz (RAL 9017)
 

Papyrusweiß (RAL 9018)
 

Perlhellgrau (RAL 9022)
 

Perldunkelgrau (RAL 9023)
 

 
Öl Dauerschutz Lasur eco - das nachhaltige Öl von Remmers Wenn Sie auf der Suche nach einer... mehr

Öl Dauerschutz Lasur eco - das nachhaltige Öl von Remmers

Wenn Sie auf der Suche nach einer nachhaltigen Lasur für Ihre Hölzer im Innenbereich oder Außenbereich suchen, dann ist das Öl Dauerschutz Lasur eco genau das richtige Produkt für Sie. Es besteht aus nachwachsenden Rohstoffen und ist zudem lösemittelarm und wasserbasiert. Sie können es für alle Holzprodukte anwenden (maßhaltig, begrenzt maßhaltig oder nicht maßhaltig) außer für Bodenbeschichtungen. Auch inhaltsstoffreiche Hölzer, wie zum Beispiel Eiche, Robinie oder Akazie können mit dieser Lasur gestrichen werden.

Besondere Eigenschaften der Dauerschutz Lasur eco

eco steht bei der Remmers Öl Dauerschutz Lasur für wasserbasiertheit und für eine Basis aus bis zu 80% nachwachsenden Rohstoffen. Das Gebinde besteht aus einem recyclingfähigen Metall und unterstreicht so ebenfalls unseren Anspruch, Ihnen mit der Remmers Öl Dauerschutz Lasur eco ein nachhaltiges Produkt anzubieten. Hinzu kommt, dass die Dauerschutz Lasur eco tropfgehemmt ist. Das heißt, dass die Farbe nicht so leicht vom Pinsel tropfen kann, was insbesondere die Arbeit über Kopf stark vereinfacht. Dabei bildet die Farbe aber trotzdem hervorragende Verlaufseigenschaften! Eine hohe Wetter- und UV-Beständigkeit machen diese Remmers Lasur zudem ideal für den Einsatz an Stellen, wo mit einer höheren Sonneneinstrahlung zu rechnen ist. Die Oberfläche bleibt dabei elastisch und atmungsaktiv, was einem Reißen oder Aufspröden der Farboberfläche besonders entgegen wirkt.Verarbeitungshinweis

Grundsätzlich empfehlen wir einen Anstrich auf Hölzern mit einer Restfeuchte von 11-15% für maßhaltige und maximal 18% bei begrenzt maßhaltigen Holzbauteilen. Bereiten Sie bitte den Untergrund vor, indem sie eventuelle lose Altanstriche entfernen und vergraute oder verwitterte Holzoberflächen bis auf den tragfähigen Grund abschleifen. Lose oder gerissene Äste müssen vor dem Anstrich bitte entfernt werden. Außerdem sollten eventuell vorhandene Harzblasen mit einer geeigneten Verdünnung (z.B. Verdünnung V101) gereinigt werden. Wenn Sie Hözer im Außenbereich streichen möchten und diese zusätzlich vor Bläue oder Fäulnis schützen möchten, empfehlen wir einen zusätzlichen Voranstrich mit Remmers Holzschutz Grund. Um den Einsatz von Holzschutzmitteln zu reduzieren empfiehlt sich zusätzlich ein konstruktiver Holzschutz (siehe auf unser Blog-Eintrag über konstruktiven Holzschutz. ).

Vor der Verwendung rühren Sie die Remmers Öl Dauerschutz Lasur eco bitte gründlich auf und verarbeiten Sie die Lasur anschließend möglichst zügig. Tragen Sie die Farbe in Faserrichtung auf, um einem optimalen Verlauf zu begünstigen. Nach der Trockung kann auch ein 2. Anstrich vorgenommen werden. Mit jedem Lasurauftrag intensiviert sich der Farbton und auch der Glanz erhöht sich spürbar. Hirnholzflächen können auch zur Verminderung von Wassereindringung mehrfach überstrichen werden. Verwenden Sie die Farbtöne "farblos" und "weiß" bitte nicht für direkt bewitterte Außenflächen.

Produktvideo ansehen

Reichweite: Mit Öl Dauerschutz Lasur eco - sonderton / 2,5l von Remmers schaffen Sie ca. 41,6 m² bei einem Anstrich.

Datenblatt Öl Dauerschutz Lasur eco-sonderton / 2,5l Datenblatt Öl Dauerschutz Lasur eco-sonderton / 2,5l

Datenblatt Öl Dauerschutz Lasur eco-sonderton / 2,5l Sicherheitsdatenblatt Öl Dauerschutz Lasur eco-sonderton / 2,5l

Weiterführende Links zu "Öl Dauerschutz Lasur eco"
Zuletzt angesehen