0 Gemerkte Farben

Angebotserstellung möglich unter 035725 / 70 500 oder als Rückruf

Die meisten Dachüberstände sind heutzutage aus Holz. Das sieht optisch oft sehr schick aus, doch Holz ist pflegebedürftig. Alle paar Jahre muss es gestrichen werden, damit es nicht vermodert aussieht. Wind und vor allem Regen schaden langfristig der Holzstruktur. Das Holz verliert an Kraft und Stabilität. Den Dachüberstand streichen ist die Grundvoraussetzung für ein dauerhaft gesundes Holz. Hinzu kommt der Umstand, dass die Verkleidung der Dachkästen aus Nut- und Feder Brettern besteht. Das zwingt Hauseigentümer in regelmäßigen Abständen die Farben aufzufrischen. Dauerschutzlasuren und Remmers deckende Farben machen das Holz langfristig wetterbeständig.